In der letzten vorangegangenen Sitzung erlebte die erste digitale Münze einen enormen Ausverkauf bei unter 9.000 $ und erreichte mit 8.800 $ das niedrige Niveau, bei dem potenzielle Käufer zuschnappten und sich den Schwung sicherten. Der Marktwert von Bitcoin belief sich auf 168,9 Milliarden Dollar, was 66,0 Prozent der Gesamtkapitalisierung aller im Umlauf befindlichen digitalen Vermögenswerte ausmacht. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war BTC/USD über $9.000 gestiegen und handelte über $9.200 hinaus. Inmitten des Ausverkaufs ist BTC/USD, obwohl sie sich seit Beginn des Tages gehalten hat, täglich um etwa 2 Prozent gestiegen. BTC/USD war zum x-ten Mal nicht in der Lage, die Trendlinien-Unterstützung zu knacken, die sich seit dem 12. März auf der Tages-Chart gebildet hat. Bitcoiners Mark Bitcoin Pizza Day erinnert an den 22. Mai 2010, als ein Floridianer, Laszlo Hanyecz, Bitcoin zum ersten Mal in einer Verkaufstransaktion verwendete und für zwei Pizzen zu 10.000 BTC bezahlte. Der junge Programmierer war ein Erstentwickler der Bitcoin-Software, wodurch der Bitcoin-Bergbau erheblich verbessert wurde. Bitcoiner markieren diesen Tag auf der ganzen Welt, indem sie Pizza essen.

  • Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war BTC/USD auf über $9.000 gestiegen und handelte über $9.200
  • BTC/USD war zum x-ten Mal nicht in der Lage, die Trendlinien-Unterstützung zu knacken, die sich seit dem 12. März auf seinem Tages-Chart gebildet hat
  • Bitcouners Mark Bitcoin Pizza Day erinnert an den 22. Mai 2010, als ein Floridianer, Laszlo Hanyecz, Bitcoin zum ersten Mal bei einem Verkaufsgeschäft verwendete, bei dem er für zwei Pizzen zu 10.000 BTC bezahlte

Schlüssel-Ebenen

Widerstandsebenen: $10.000, $9.800, $9.500

Unterstützungsebenen: $8.800, $8.500, $8.000

BTC/USD Täglich: Bullish

Unterdessen steigt die BTC/USD-Erholung über 9.200 Dollar täglich. Auf den oben genannten Widerstand folgt eine $9.500 stärkere Barriere. Wenn sie aus dem Pfad herausfällt, dürfte die positive Seite an Schwung gewinnen, wobei der nächste Schwerpunkt auf der Spanne von 9.500 bis 10.000 USD liegt, die aus dem Hoch des Vortages und dem zuvor beschriebenen Zusammenflussgebiet besteht. Im Gegenteil, BTC/USD war nicht in der Lage, die Trendlinienunterstützung zu knacken, die sich seit dem 12. März zum x-ten Mal auf ihrer Tages-Chart gebildet hat.

Auf der Abwärtsseite könnte ein Übergang unter 9.000 $ den Abwärtsdruck erhöhen und sich auf 8.800 $ konzentrieren. Es folgt eine stärkere Barriere von 8.500 USD, die von der MA 200 errichtet wurde. Sobald sie durchbrochen wird, könnte der Ausverkauf Fuß fassen, wobei der nächste Schwerpunkt in der Region zwischen 8.200 und 8.000 USD liegen könnte.

Bitcoin hat die 9.000-Dollar-Marke wieder überschritten, nachdem die Teilnahme am Dip-Buying heute früh aus der technischen Support-Zone von Mitte 8.800 $ hereinkam. Auf dem Weg nach vorn müssen die BTC/USD-Bullen den Preis wieder über die 9.500-Dollar-Marke zurückschieben, um die Kryptowährung kurzfristig weiter anzupassen. Bemerkenswert ist auch, dass die Bullen den Preis über das Niveau von $9.800 drücken müssen, um die Entstehung einer rückläufigen Umkehrkerze zu verhindern.

Das BTC/USD-Paar ist jetzt nur noch zinsbullisch, während es über die Marke von $9.500 hinaus gehandelt wird; der Hauptwiderstand liegt bei $9.800 und $10.000. Wenn die BTC/USD-Paarung unterhalb des Niveaus von $9.200 gehandelt wird, können Verkäufer die Unterstützungsniveaus von $8.800 und $8.500 testen. Bitcoin bemüht sich dennoch, einen Aufwärtstrend beizubehalten, und wird wahrscheinlich in Kürze mit dem Range Trading fortfahren.

Comments closed.