In der letzten vorangegangenen Sitzung erlebte die erste digitale Münze einen enormen Ausverkauf bei unter 9.000 $ und erreichte mit 8.800 $ das niedrige Niveau, bei dem potenzielle Käufer zuschnappten und sich den Schwung sicherten. Der Marktwert von Bitcoin belief sich auf 168,9 Milliarden Dollar, was 66,0 Prozent der Gesamtkapitalisierung aller im Umlauf befindlichen digitalen Vermögenswerte ausmacht. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war BTC/USD über $9.000 gestiegen und handelte über $9.200 hinaus. Inmitten des Ausverkaufs ist BTC/USD, obwohl sie sich seit Beginn des Tages gehalten hat, täglich um etwa 2 Prozent gestiegen. BTC/USD war zum x-ten Mal nicht in der Lage, die Trendlinien-Unterstützung zu knacken, die sich seit dem 12. März auf der Tages-Chart gebildet hat. Bitcoiners Mark Bitcoin Pizza Day erinnert an den 22. Mai 2010, als ein Floridianer, Laszlo Hanyecz, Bitcoin zum ersten Mal in einer Verkaufstransaktion verwendete und für zwei Pizzen zu 10.000 BTC bezahlte. Der junge Programmierer war ein Erstentwickler der Bitcoin-Software, wodurch der Bitcoin-Bergbau erheblich verbessert wurde. Bitcoiner markieren diesen Tag auf der ganzen Welt, indem sie Pizza essen.

  • Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war BTC/USD auf über $9.000 gestiegen und handelte über $9.200
  • BTC/USD war zum x-ten Mal nicht in der Lage, die Trendlinien-Unterstützung zu knacken, die sich seit dem 12. März auf seinem Tages-Chart gebildet hat
  • Bitcouners Mark Bitcoin Pizza Day erinnert an den 22. Mai 2010, als ein Floridianer, Laszlo Hanyecz, Bitcoin zum ersten Mal bei einem Verkaufsgeschäft verwendete, bei dem er für zwei Pizzen zu 10.000 BTC bezahlte

Schlüssel-Ebenen

Widerstandsebenen: $10.000, $9.800, $9.500

Unterstützungsebenen: $8.800, $8.500, $8.000

BTC/USD Täglich: Bullish

Unterdessen steigt die BTC/USD-Erholung über 9.200 Dollar täglich. Auf den oben genannten Widerstand folgt eine $9.500 stärkere Barriere. Wenn sie aus dem Pfad herausfällt, dürfte die positive Seite an Schwung gewinnen, wobei der nächste Schwerpunkt auf der Spanne von 9.500 bis 10.000 USD liegt, die aus dem Hoch des Vortages und dem zuvor beschriebenen Zusammenflussgebiet besteht. Im Gegenteil, BTC/USD war nicht in der Lage, die Trendlinienunterstützung zu knacken, die sich seit dem 12. März zum x-ten Mal auf ihrer Tages-Chart gebildet hat.

Auf der Abwärtsseite könnte ein Übergang unter 9.000 $ den Abwärtsdruck erhöhen und sich auf 8.800 $ konzentrieren. Es folgt eine stärkere Barriere von 8.500 USD, die von der MA 200 errichtet wurde. Sobald sie durchbrochen wird, könnte der Ausverkauf Fuß fassen, wobei der nächste Schwerpunkt in der Region zwischen 8.200 und 8.000 USD liegen könnte.

Bitcoin hat die 9.000-Dollar-Marke wieder überschritten, nachdem die Teilnahme am Dip-Buying heute früh aus der technischen Support-Zone von Mitte 8.800 $ hereinkam. Auf dem Weg nach vorn müssen die BTC/USD-Bullen den Preis wieder über die 9.500-Dollar-Marke zurückschieben, um die Kryptowährung kurzfristig weiter anzupassen. Bemerkenswert ist auch, dass die Bullen den Preis über das Niveau von $9.800 drücken müssen, um die Entstehung einer rückläufigen Umkehrkerze zu verhindern.

Das BTC/USD-Paar ist jetzt nur noch zinsbullisch, während es über die Marke von $9.500 hinaus gehandelt wird; der Hauptwiderstand liegt bei $9.800 und $10.000. Wenn die BTC/USD-Paarung unterhalb des Niveaus von $9.200 gehandelt wird, können Verkäufer die Unterstützungsniveaus von $8.800 und $8.500 testen. Bitcoin bemüht sich dennoch, einen Aufwärtstrend beizubehalten, und wird wahrscheinlich in Kürze mit dem Range Trading fortfahren.

Trotz der 170%-Rallye von Bitcoin erwartet Analyst einen „Rückzug“ von XRP

Obwohl Bitcoin in den letzten 24 Stunden ausgebrochen ist, blieb XRP gedämpft. Die oberste Altmünze ist in den letzten 24 Stunden um 1 % gestiegen, während BTC um 8 % gestiegen ist und nicht auf den Ausbruch von Bitcoin über 10.000 $ reagiert hat.

Kapitalzuflusses bei Bitcoin Era

Diese Preisaktion hat Analysten davon überzeugt, dass XRP trotz des Kapitalzuflusses bei Bitcoin Era, der in den Kryptowährungsmarkt strömt, bereit ist, sich zurückzuziehen.

XRP bereitet sich auf einen Sturz vor, Befürchtungen der Analysten

Irgendwie wird XRP tatsächlich eine Handvoll Prozentpunkte niedriger gehandelt als Ende April, obwohl Bitcoin seitdem um 10% zugelegt hat.

Diese Underperformance hat einen Top-Krypto-Händler, der befürchtet, dass XRP eine hohe Chance auf einen Rückzug hat. Der Händler veranschaulichte dies in der folgenden Grafik, die zeigt, dass XRP in einem lehrbuchmäßig absteigenden Dreieck gehandelt wird.

Absteigende Dreiecke sind gekennzeichnet durch eine Reihe von niedrigeren Hochs, eine Reihe von gleichen Tiefs und dann oft einen starken Bruch nach unten. Sollte in diesem Fall das absteigende Dreieck von XRP scheitern, verzeichnet der Händler einen Rückgang um 15% auf $0,177.

Die rückläufige Stimmung bei XRP wurde von anderen Händlern geteilt.

Zur Leistung von XRP gegen Bitcoin äußerte sich Peter Brandt, Rohstoff- und Anlagenhändler seit 1980 und Autor einer technischen Analyse:

„Dieses Diagramm zeigt mir, dass die Sackhalter (die > 40 Bil XRPs abstoßen müssen) XRP/BTC bei .000023 bis .000024 als verzweifelten letzten Widerstand unterstützen. Seit dem 19. Oktober 19 sind die Verkäufer aggressiver geworden. Wenn die Tütenhalter zurückweichen, sollten sie auf einen Rückgang auf .000011 achten“, schrieb Brandt und verwies auf den Beinahe-Verlust der Unterstützung in der unten abgebildeten Tabelle.

 

Diese Stimmung wurde von Josh Olszewicz, einem Kryptoanalytiker bei Brave New Coin, geteilt, der teilte, dass die Aussichten von XRP in der Kette alles andere als positiv sind.

Sowohl das durchschnittliche Transaktionsvolumen als auch die Anzahl der aktiven Adressen im XRP-Buch sind seit den Höchstständen von 2018 zurückgegangen. Gleichzeitig ist das NVT von XRP, ein Verhältnis, das zur Bestimmung der wirtschaftlichen Aktivität eines Netzwerks verwendet wird, tendenziell niedriger geworden.
Die relative Stärke von Bitcoin verleiht der Rallye mehr Glaubwürdigkeit

Auch wenn die Rückverfolgung von XRP, wenn Bitcoin höher schießt, den Haltern der Altmünze schaden könnte, könnte dies für den breiteren Kryptomarkt eine gute Sache sein.

Wie ein Analyst hervorhob, gab es während der Rallye von BTC auf und über die Schlüsselwiderstandsmarke von 9.000 $ hinaus in der letzten Woche eine „deutliche Entkopplung zwischen Bitcoin und Altcoins, während wir uns auf die Halbierung zubewegen“.

Dies wurde in der untenstehenden Grafik hervorgehoben, aus der hervorgeht, dass BTC (in BTC hervorgehoben) seit Ende April die Altmünzen mit großem Nennwert leicht übertroffen hat. Diese Verzweigung hat dazu geführt, dass die BTC-Dominanz auf 66 Prozent zurückgefallen ist.

Eine Organisation, die eine Darlehensplattform ohne Zwangsverwaltung für Bitcoin bereitstellt, hat sich mit einigen der größten Namen der Blockchain-Branche zusammengetan, um Mittel für den Aufbau einer nativen dezentralen Finanzierungslösung (DeFi) für Bitcoin zu beschaffen.

Atomic Loans hat in einer Seed-Runde, die von der Venture-Start-up-Firma Initialized Capital geleitet wurde, 2,45 Millionen Dollar aufgebracht. An der Finanzierungsrunde nahmen u.a. der Anbieter von Ethereum-Blockkettenlösungen ConsenSys und die Investmentfirma Morgan Creek Digital teil.

DeFi für Bitcoin

Atomic Loans ist im Wesentlichen eine Plattform, die einen zweiseitigen Marktplatz für Bitcoin-unterstützte Darlehen ermöglicht. Die Benutzer können ihre BTC nativ in einem nicht-verwahrten Escrow auf der Bitcoin Trader sperren und Stablecoins wie DAI oder USDC ausleihen. Es funktioniert ähnlich wie reguläre Ethereum-basierte DeFi-Ausleihplattformen – aber mit Bitcoin.

Das dreiköpfige Team startete das Unternehmen vor einem Jahr, als das auf Ethereum basierende DeFi gerade startete. Als das Team erkannte, dass Ethereum den Vorteil von Skriptsprachen und intelligenten Verträgen hatte, wollte es etwas Ähnliches für Bitcoin mitbringen – und diese Startrunde ist seine Geburtsstunde.

Die Ankündigung fasste die aktuelle Situation mit einem Schnipsel aus Anthony Pomplianos „Off the Chain“-Newsletter zusammen, in dem es hieß, dass Bitcoin als Währung bewährt ist, während die Finanzdienstleistungsinfrastruktur in dezentralisierter Form unerprobt ist. Umgekehrt ist Ethereum als Währung unerprobt, hat aber ein bewährtes DeFi-Ökosystem.

Der Partner von ConsenSys Labs, Min Teo, erklärte, dass Bitcoin eine Kernkomponente der DeFi-Aktivitäten sein wird, fügte er hinzu:

Die Vision der Schaffung eines parallelen Finanzsystems, das genehmigungslos und für alle offen ist, ist eine Vision, die über Ketten und Gemeinschaften hinausgeht…

Pompliano selbst applaudierte dem Unterfangen und fügte hinzu, dass

Atomic Loans baut die dezentralisierte Finanzinfrastruktur auf, die Bitcoin so verwendet, wie es beabsichtigt war.

Der Status von DeFi, heute

Der aktuelle Status der dezentralisierten Finanzindustrie ist stark auf Ethereum ausgerichtet – aber ein Bitcoin DeFi Ökosystem wäre eher komplementär als wettbewerbsfähig.

Laut Defipluse.com gibt es derzeit 2,7 Millionen Äther, die in DeFi-Protokollen als Sicherheit für dezentralisierte Kreditvergabe und -aufnahme eingeschlossen sind. Bezogen auf den in USD festgelegten Gesamtwert beläuft sich die Zahl auf 713 Millionen Dollar.

Der Wert des Dollars ist zusammen mit dem Preis von Ethereum gefallen, das letzten Monat während des COVID-19-induzierten Marktcrashs von der digitalen Klippe fiel. Das Allzeithoch für die DeFi-Dollar-Sperre lag Mitte Februar bei 1,24 Milliarden Dollar, eine Zahl, die seit dem gleichen Zeitpunkt des Vorjahres um 330 Prozent gestiegen ist. Seit dem Höchststand sind die DeFi-Märkte jedoch um 42 Prozent geschrumpft, da Sicherheiten liquidiert werden.